QuinScape beschleunigt Aufbau moderner Mitarbeiterportale um bis zu 75%

Startseite/News/QuinScape beschleunigt Aufbau moderner Mitarbeiterportale um bis zu 75%

QuinScape beschleunigt Aufbau moderner Mitarbeiterportale um bis zu 75%

Dortmund, 04.04.2016

Mitarbeiterportale sparen Geld, steigern die Effektivität der Organisation und erhöhen gleichzeitig die Zufriedenheit der Mitarbeiter. Auf Basis von über 10 Jahren Erfahrung mit dem im Mittelstand führenden Produkt Intrexx hat die Dortmunder QuinScape GmbH die Projektlaufzeit für die Einführung von Mitarbeiterportalen bereits halbiert. Mit neuen Projektbeschleunigern und Standardpaketen wird der individuelle Aufwand weiter reduziert, so dass hieraus eine Ersparnis von insgesamt 75% des üblichen Aufwands resultiert.

Ein Mitarbeiterportal sorgt für optimal informierte Mitarbeiter, vereinfachte Abläufe und zielorientierte Kommunikation – und das alles über eine personalisierte Oberfläche. Es ist der zentrale Anlauf- und Verteilungspunkt für Informationen Unternehmens-News, einen CEO-Blog oder typische Fragen zum ersten Arbeitstag. Über das Mitarbeiterportal werden interne Abläufe vereinfacht, zum Beispiel Anträge (Dienstreise, Investition, Urlaub etc.) oder ein Ideenmanagement implementiert. Schließlich ermöglichen und vereinfachen Mitarbeiterportale die Kommunikation, z. B. das Auffinden von Experten, den Austausch in Projekträumen und die Abstimmung im Rahmen von Workflows.

QuinScape setzt bei der Realisierung moderner Mitarbeiterportale auf die Softwarelösung Intrexx der Freiburger United Planet GmbH. In der über 10-jährigen Partnerschaft hat sich QuinScape als führender Dienstleistungspartner für Intrexx etabliert und betreut etwa 100 mittelständische Kunden zu diesem Thema. United Planet selbst ist seit 1998 am Markt und gehört mit mehr als 4.800 Kunden und etwa einer Million Nutzern zu den Marktführern im Bereich der mittelständischen Wirtschaft, der öffentlichen Verwaltung und komplexen Institutionen wie z. B. Kliniken. Weitere Intrexx-Schwerpunkte von QuinScape – neben Mitarbeiterportalen (Intranets) sind Business-to-Business-Portale (Extranets) und Kundenbeziehungsmanagement (CRM).

Digitales Arbeiten braucht flexible und integrierte Plattformen und darf nicht durch technische Insellösungen behindert werden. Intrexx erlaubt es, alle Prozesse und Daten in einer Plattform zusammenzufügen. Hierzu bringt Intrexx eine Fülle an Schnittstellen mit: Systeme wie SAP, MS Dynamics oder auch verschiedene Datenbanken lassen sich nahtlos einbinden. Das Unternehmensportal wird so zum Zentrum des digitalen Arbeitens. Hier laufen alle erforderlichen Informationen und Workflows zusammen. Die Social-Collaboration-Applikation Intrexx Share ist eine Art Facebook-Stream und fügt einen weiteren Baustein für die umfassende Digitalisierung von Unternehmen bei.

Mit Intrexx lässt sich das Invest für die Einführung eines Mitarbeiterportals bereits drastisch reduzieren. Die Erfahrung zeigt, dass der Aufwand im Vergleich zu anderen Technologien in etwa halbiert werden kann. Eine weitere Beschleunigung ermöglicht QuinScape nun durch einen Projektbeschleuniger, in dem „best practices“ aus dutzenden Projekten eingeflossen sind und der als Basis für künftige Portale dient. Hierzu gehört auch ein standardisiertes Projektvorgehen und ergänzende Themenpakete, mit deren Hilfe Mitarbeiterportale auf einfache und effektive Weise wachsen können. In Summe erbringen Intrexx und der Projektbeschleuniger eine Aufwandsreduktion von etwa 75% im Vergleich zu herkömmlichen Ansätzen.

„Die Anforderungen an Mitarbeiterportale sind in den vergangenen Jahren erheblich gewachsen. Eine moderne Plattform wie Intrexx erlaubt es, Aspekten wie Schnelligkeit in der Implementierung, Erweiterung um neue Prozesse oder Individualisierung der Information Rechnung zu tragen. Und dies zu einem herausragenden Preis-Leistungsverhältnis.“ stellt Dr. Gero Presser, zuständiger Geschäftsführer der QuinScape GmbH fest. „Mit unserem Projektbeschleuniger auf Basis von Intrexx sind wir in der Lage, Projektlaufzeiten signifikant zu reduzieren und dennoch den individuellen Anforderungen unserer Kunden bei der Einführung eines Mitarbeiterportals gerecht zu werden.“

Weitere Informationen finden Sie unter www.quinscape.de/mitarbeiterportale und in unseren regelmäßigen Webinaren zu diesem Thema.

Von | 2017-06-29T12:08:08+00:00 04.04.2016|Kategorien: News|

QuinScape GmbH